Historie: Die Unternehmensgeschichte von MELAG | Melag
Sprache und Land
|
Historie

Wir bleiben aus Tradition innovativ.

Vom 2-Mann Start-up zum Weltmarktführer: Mit unseren technologischen Entwicklungen „Made in Germany“ haben wir in den vergangenen Jahrzehnten den Aufbereitungsprozess nachhaltig geprägt.

1951

1951: Start für mehr Hygiene in der Welt

Nachkriegszeit im zerstörten Berlin: Das Ziel war ein Unternehmen, das sich ausschließlich auf die Hygiene in der Arzt- und Zahnarztpraxis konzentriert. Aus dieser Vision entstand am 1. Mai 1951 das Unternehmen Gebauer & Co.

1952

1952: Der Beginn

Die Fertigung der ersten Geräte stellte das junge Unternehmen vor eine Herausforderung: Denn die Beschaffung von Materialien war zu dieser Zeit äußerst schwierig. So machte Alfred Gebauer aus der Not eine Tugend. Er kaufte Brotbüchsen aus Aluminium, die als Außengehäuse für Geräte verwendet wurden. Das Ergebnis war der erste Heißluftsterilisator „Typ C1“ von Gebauer & Co.


1953

1953: Qualität hat einen Namen

Der Markenname MELAG wird angemeldet: MELAG setzt sich zusammen aus den Buchstaben „MEdizin“, „LAbor“ und „ Geräte“. Trotz des beginnenden Kalten Krieges und der sich abzeichnenden Teilung Berlins wurde der Name MELAG sehr schnell ein Begriff für herausragende Qualität und Innovation.



1954

1954: MELAG Qualität jetzt auch bei Autoklaven

Damals waren technologische Entwicklungen im KrankenhausBereich Taktgeber für die Anforderungen in der Arzt- und Zahnarztpraxis. MELAG hat dies früh erkannt und die Technologien der großen Krankenhaus-Autoklaven adaptiert. Mit dem „Typ R“ gelang MELAG die Entwicklung des ersten Praxis-Autoklaven mit einer automatischen Entlüftung – das erste MELAG Patent.



1973

1973: Die zweite Unternehmer-Generation

Nachdem der Sohn des Gründers Alfred Gebauer seine Ausbildung abgeschlossen und operative Erfahrung in anderen Unternehmen gesammelt hatte, trat Dr. Steffen Gebauer in das Unternehmen ein. Damit wurden die Weichen gestellt, MELAG als inhabergeführtes Familienunternehmen langfristig weiterzuführen.

1995

1995: Fraktioniertes Vor-Vakuum für mehr Sicherheit

Damit im niedergelassenen Bereich auch komplexe Beladungen mit Hohlkörpern oder Textilien sterilisiert werden können, stellt MELAG erstmalig den innovativen Praxis-Autoklaven „Vacuklav 31“ mit der revolutionären Technologie des fraktionierten Vor-Vakuums vor. Dieser leistungsfähige Autoklav kommt aufgrund des patentierten luftgekühlten Vakuumsystems sogar ohne Kühlwasser aus.

2004

2004: MELAG - Pionier der schnellen Instrumenten-Aufbereitung

MELAG zeigt, wie Instrumenten-Aufbereitung immer weiter perfektioniert werden kann: Mit Leidenschaft, Innovationskraft und Liebe zum Detail gelingt die Entwicklung der neuen „PremiumKlasse“ – ein Autoklav mit patentierter Doppelkammer-Technologie. Eine wegweisende Produktneuheit, die mit Rekord-Betriebszeiten und höchster Sattdampfqualität die Fachwelt und die Kundschaft beeindruckt.

2010

2010: Die Zeitenwende – MELAG wird Systemanbieter

Nach fast 10 Jahren intensiver Forschung und Entwicklung startet der Vertrieb des Thermodesinfektors „MELAtherm 10“. Damit ist MELAG der erste weltweit führende Hersteller mit einer Systemlösung für die Instrumenten-Aufbereitung: Autoklaven, Thermodesinfektoren, Wasser-Aufbereitungsanlagen, Siegelgeräte sowie Software zur
Dokumentation und Freigabe.

2015

2015: MELAG Ingenieurskunst „Made in Germany“ ist weltweit nachgefragt

MELAG steigt zum Weltmarktführer der Instrumenten-Aufbereitung auf und vertreibt die Qualitätsprodukte in über 100 Ländern. Zahnärzte, Tierkliniken, Krankenhäuser, Podologen und viele weitere medizinische Einrichtungen verlassen sich weltweit bei der Praxis-Hygiene auf MELAG.

2019

2019: Seit 3 Generationen nah am Kunden

Am 1. Januar 2019 wird die Geschäftsführung um Dr. Niklas Gebauer und Sebastian Gebauer, den beiden Söhnen von Dr. Steffen Gebauer und Enkeln des Gründers Alfred Gebauer erweitert. Dadurch ist gewährleistet, dass MELAG auch in 3. Generation langfristig als 100% Familienunternehmen weitergeführt wird.

Vernetzen Sie sich auch mit unseren Geschäftsführern auf LinkedIn:

2020

2020: Eröffnung einer Niederlassung in Kuala Lumpur, Malaysia

MELAG setzt das Wachstum fort und eröffnet eine Auslandsniederlassung in Malaysia, um im wachsenden asiatischen Markt noch näher am Kunden zu sein.

2021

2021: Careclave - Join the Revolution

Nach 9 Jahren intensiver Forschung und Entwicklung und über 22 Millionen Euro Entwicklungskosten wurde zusammengeführt, was zusammengehört: Der neue „Careclave“ vereint die Reinigung, Desinfektion, Pflege und Sterilisation in nur einem Gerät und revolutioniert damit die Aufbereitung in Zahnarztpraxen.

MicrosoftTeams-image (1156)-min

2021: Ein halbes Jahrhundert erfolgreicher Familienunternehmer: 50. Jubiläum von Dr. Steffen Gebauer als Geschäftsführender Gesellschafter

1971 übernahm Dr. Steffen Gebauer nach Jurastudium, Promotion und Beschäftigungen in anderen Industrieunternehmen, u.a. in der Konzernzentrale der Volkswagen AG, die Geschäftsführung des Familienunternehmens. MELAG hatte damals einen Gesamtumsatz von nur rund 2 Mio. DM.

Dr. Steffen Gebauer prägte MELAG in den folgenden fünf Jahrzehnten: Durch eine klare Fokussierung auf den Bereich der Praxishygiene, ein sehr hohes Qualitätsbewusstsein und durch den Ausbau der Absatzmärkte im In- und Ausland wuchs der Umsatz auf ca. 100 Millionen Euro.

Mit dem Ziel, die wirtschaftliche Bedeutung des deutschen Mittelstandes und den Technologie- und Industriestandort Deutschland zu fördern, übernahm Dr. Steffen Gebauer auch unternehmerische und gesellschaftliche Verantwortung durch führende Tätigkeiten in diversen Verbänden. Jahrzehntelang war er Vorstandsmitglied im Medizintechnik-Verband SPECTARIS, beim VDMA in der „Landesgruppe Ost“ und beim Verband der Deutschen Dental Industrie (VDDI). Zudem war er im Beirat der MEDICA, der größten Medizintechnik-Messe weltweit. Auch regional wirkte er ehrenamtlich als gewähltes Mitglied der Vollversammlung der IHK Berlin mit und setzte sich u.a. für die Nachwuchsförderung und die Bildungspolitik ein.

Mit dem Ziel, internationale Wirtschaftskooperationen zu stärken, war Dr. Steffen Gebauer Mitglied der Wirtschaftsdelegationen bei diversen Auslandsreisen, wie beispielsweise mit Bundeskanzlerin Angela Merkel nach Südamerika in 2018, mit Außenminister Gabriel nach Kuba in 2016, mit Bundespräsident Gauck nach Südamerika in 2013, mit Wirtschaftsminister Rösler nach Vietnam in 2012 und mit Außenminister Fischer nach Indien in 2000.

Im Jahr 2021 feiert Dr. Gebauer sein 50-jähriges Jubiläum bei MELAG und ist gemeinsam mit seinen Söhnen als geschäftsführender Gesellschafter weiterhin aktiv an der Weiterentwicklung der MELAG beteiligt.

Placeholder for alt text
@MELAG_Medizintechnik

Werden Sie Teil der MELAG Familie auf Instagram.

melag_medizintechnik
melag_medizintechnik
Therminator
LIKE A BOSS MELAConnect INSTA.00 00 21 17.Still002
James Blond
242659556 1078731822897268 6204022075826677963 n
La Casa
164138715 3507874006103570 311456217807659774 n
149845491 437586424027695 5214298580294819893 n
83934906 143956850408991 6347510830148386435 n

2789 Aufrufe

Der MELAG THERMINATOR: Kraftvoll wie Schwarzenegger in seinen besten Jahren! 🤖 Die Innovation aus der Zukunft gegen Viren und Keime.

Jetzt abonnieren