Kontakt

MELAG Medizintechnik oHG
Geneststraße 6 -10
10829 Berlin
T +49 30 75 79 11-0
F +49 30 75 79 11-99
info@melag.de

Einkauf

Verbund Gesundheitsversorgung

PL
Ropczyce

Der Cliniclave 45 MD bringt uns eine große Arbeitserleichterung und Steigerung der Effizienz.

Mit moderner, fortschrittlicher Technologie zu höchster Sicherheit und starker Vereinfachung der Arbeitsabläufe in der Krankenhaus-Sterilgutversorgung in Polen.
Die zentrale Sterilgutversorgungsabteilung ZSVA in Ropczyce versorgt das Kreiskrankenhaus Św. Ojca Pio in Sędziszów und die Polikliniken in Sędziszów und Ropczyce mit weiteren Niederlassungen. Bisher haben wir die Sterilisation mittels zweier älterer 1 STE Groß-Autoklaven bewältigt. Beide Altgeräte wurden nun durch einen doppeltürigen Cliniclave 45 MD mit 2 STE ersetzt.

Ein ganz neues und besonders komfortables Arbeitserlebnis nach Austausch von zwei Altgeräten gegen den Cliniclave
Nachdem wir es lange Zeit von unseren alten Groß-Autoklaven gewohnt waren, einzelne Arbeitsschritte des Sterilisationsprozesses manuell initiieren zu müssen, war die Bedienung des neuen Gerätes über das Touch-Display im ersten Moment sehr ungewohnt. Die moderne Steuerung des Cliniclave haben wir dank der schlüssigen Gestaltung der Bedienoberfläche allerdings sehr leicht erlernt. Schnell stellten sich uns die Vorteile der automatisierten Arbeitsweise des Cliniclave 45 MD dar: mit wenigen Klicks können wir jetzt das passende Programm auswählen und den Sterilisationsprozess starten. Die Programme laufen selbstständig automatisch durch. Der Cliniclave verfügt über einen elektromotorischen Türverschluss; die Türöffnung erfolgt auf Knopfdruck automatisch. Für die Be- und Entladung des doppeltürigen Groß-Autoklaven nutzen wir auf jeder Seite jeweils den dazugehörigen Beladewagen mit Schubhaken. Die Chargen lassen sich so sehr leicht in die Sterilisierkammer einschieben und wieder daraus entnehmen.

Große Mengen Instrumente in kürzester Zeit sterilisieren
Eine ergonomische Arbeitsweise, die Vereinfachung der Arbeitsschritte, schnelle Prozesszeiten, viele integrierte Zusatzfunktionen und die großzügige Kammer ergeben zusammen ein überzeugendes, sehr effizientes Gerätekonzept, das uns die gesamte Sterilgutversorgung unserer Krankenhäuser und Polikliniken sicherstellen lässt. Der Cliniclave verfügt über eine einfache, geräteinterne Dokumentation und Chargenfreigabe per Display-Eingabe. Die s ermöglicht eine zuverlässige Reproduzierbarkeit der Prozesse und erhöht die Sicherheit unserer Patienten.

Mit dem Cliniclave 45 MD sind wir wirklich sehr zufrieden. Das Gerät arbeitet störungsfrei und energiesparend. Wir empfehlen es anderen Benutzern.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiter besuchen, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hier
x