Wasser-Aufbereitung für Autoklaven und Thermodesinfektoren | MELAG

Kontakt

MELAG Medizintechnik oHG
Geneststraße 6 -10
10829 Berlin
T +49 30 75 79 11-0
F +49 30 75 79 11-99
info@melag.de

Einkauf

MELAG Wasser-Aufbereitungs-Anlagen für die Instrumentenaufbereitung

Hochwertiges demineralisiertes Wasser für Praxis und Klinik

Die Versorgung von Autoklav und Thermodesinfektor mit demineralisiertem Wasser durch eine MELAG Wasser-Aufbereitungs-Anlage ist kostensparend und sichert die Aufbereitungsqualität in Praxis und Klinik. Denn die Verwendung von hochwertigem Wasser gewährleistet den optimalen Werterhalt des Autoklaven, des Thermodesinfektors und der Instrumente.

Entdecken Sie die MELAG Produkte für die Wasser-Aufbereitung:

Info Icon

Demineralisiertes Wasser für die Instrumentenaufbereitung:

Eine Wasser-Aufbereitungs-Anlage wird an das Trinkwassernetz im Aufbereitungsraum angeschlossen. Durch ein Umkehr- oder Ionenaustauscher-Verfahren erfolgt die Aufbereitung des Leitungswassers zu demineralisiertem Wasser.

Das demineralisierte Wasser, auch Speisewasser genannt, ist für den Betrieb eines Dampfsterilisators notwendig. Zusätzlich kann auch ein Thermodesinfektor über eine Wasser-Aufbereitungs-Anlage betrieben werden. Denn bei stark mineralhaltigem Leitungswasser verhindert die Schlussspülung mit demineralisiertem Wasser eine Fleckenbildung oder Oberflächenveränderung auf den Instrumenten.

Die Anforderungen an demineralisiertes Wasser sind in der Norm DIN EN 13060 im Anhang C festgelegt.

 

Wasser-Aufbereitungs-Anlagen der MELAdem Serie

Die ideale Wasser-Aufbereitungs-Anlage für Ihren Prozess der Instrumentenaufbereitung

Bei der Instrumentenaufbereitung in der Arzt- und Zahnarztpraxis ist der Einsatz von aqua dem besonders wichtig. Eine unzureichende Wasserqualität kann zu Ablagerungen von Wasserinhaltsstoffen sowohl auf den Instrumenten als auch in der Kammer des Autoklaven und des Thermodesinfektors führen.

Die MELAG Wasser-Aufbereitungs-Anlagen bieten viele Vorteile: Sie sind eine preiswerte, umweltschonende und effektive Methode zur Herstellung von demineralisiertem Wasser mit gleichbleibend hoher Qualität.

Profitieren Sie von der Produktvielfalt der MELAdem Serie und wählen Sie eine Lösung, abgestimmt auf Ihren Praxis-Bedarf:

MELAG Wasseraufbereitung MELAdem 40, MELAdem 53 und MELAdem 47

 

MELAdem 40 ist eine kompakte Ionenaustauscher-Anlage für Ihren Praxis-Autoklaven. Mit einer Kapazität von ca. 210 l (bei einer Wasserhärte von 10°dh) wird diese Wasser-Aufbereitungs-Anlage zur Versorgung eines Autoklaven empfohlen, der bis zu dreimal pro Tag in Betrieb genommen wird. Die Halterung der Wasser-Aufbereitungs-Anlage MELAdem 40 erlaubt die Montage im näheren Umfeld oder direkt am MELAG Autoklaven.
Entdecken Sie die Produkt-Highlights von MELAdem 40.

MELAdem 47 ist eine Umkehrosmose-Anlage für Praxen und Kliniken mit einem erhöhten Sterilisationsbedarf. Die Anlage ermöglicht eine besonders wirtschaftliche und umweltfreundliche Art der Wasser-Aufbereitung. Die hohe Kapazität von bis zu 1.900 l (bei einer Wasserhärte von 10°dh) garantiert auch die gleichzeitige Versorgung von mehreren Praxis-Autoklaven. Mit Hilfe des mitgelieferten Entnahmehahns kann zusätzlich demineralisiertes Wasser für andere Zwecke entnommen werden.
Entdecken Sie die Produkt-Highlights von MELAdem 47.

MELAdem 53 und die kompaktere MELAdem 53 C arbeiten nach dem Ionenaustauscher-Verfahren und sind ideale Anlagen für den Einsatz mit dem Thermodesinfektor MELAtherm 10. In Verbindung mit diesen Wasser-Aufbereitungs-Anlagen erfolgt die Schlussspülung des MELAtherm 10 zum Schutz und zur Pflege der Instrumente mit demineralisiertem Wasser. Die hohe Leistungsfähigkeit dieser Wasser-Aufbereitungs-Anlagen von bis zu 2.800 l (bei einer Wasserhärte von 10°dh) sichert höchste Flexibilität: Mit Hilfe eines Wasserverteilers können zusätzlich zum MELAtherm 10 bis zu drei weitere Geräte angeschlossen werden. So können z.B. zwei MELAtherm 10 und zwei Autoklaven mit hochwertigem demineralisiertem Wasser aus einer MELAdem 53 Patrone versorgt werden.

Im Lieferumfang von MELAdem 53 und MELAdem 53 C befinden sich zwei Patronen. Eine Patrone ist im Aufbereitungsraum in Betrieb. Bei der zweiten Patrone handelt es sich um eine Ersatzpatrone, die dann angeschlossen wird, wenn die erste Patrone zur Regenerierung eingeschickt wird.
Ein Bestellformular zur Regeneration der MELAdem 53 und MELAdem 53 C steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.
Entdecken Sie die Produkt-Highlights von MELAdem 53.

Mit der MELAdem 56 und MELAdem 56 M bieten wir auch eine Umkehrosmose-Anlage für Groß-Autoklaven. Diese Wasser-Aufbereitungs-Anlagen wurden speziell auf die Cliniclave Serie abgestimmt und erfüllen somit die hohen Anforderungen der EN 1717 zum Trinkwasserschutz. MELAdem 56 und MELAdem 56 M verfügen über besonders große Vorratsbehälter, die samt Wasser-Aufbereitungs-Anlage platzsparend im Unterschrank des jeweiligen Groß-Autoklaven montiert werden.
Entdecken Sie die Produkt-Highlights von MELAdem 56 und MELAdem 56 M.

Video-Tutorial MELatherm 10 Regeneration der MELadem 53

Das optimale Zubehör für die MELAG Wasser-Aufbereitungs-Anlagen

MELAjet, MELAtest 60, Bakterienfilter und Wasserstopp

Zeit und Geld sparen durch den Einsatz von MELAG Wasser-Aufbereitungs-Anlagen in Arzt- und Zahnarztpraxis. Das vielseitige Zubehör der MELAdem Serie bietet Ihnen allerdings noch mehr Vorteile:

So können Sie mit Hilfe der Sprühpistole MELAjet direkt demineralisiertes Wasser von der MELAdem 40, MELAdem 53 oder MELAdem 53 C entnehmen und für die Befüllung der Stand-alone Autoklaven oder für andere Zwecke verwenden. Die zeitraubende Beschaffung und auch die Entsorgung der aqua dem-Kanister entfällt.

Nach der manuellen Instrumentenaufbereitung kann ebenfalls durch MELAjet eine gründliche Spülung der Instrumente mit einem Punkt- oder Hohlkegelstrahl erfolgen. Somit werden zuverlässig Reinigungs- und Desinfektionsmittel von den Instrumenten abgespült. Durch den Einsatz von weiteren Luer- und Luer-Lock-Adaptern können sogar Hohlkörper-Instrumente adaptiert und auf Durchgängigkeit geprüft werden.

Zubehör für MELAG Wasseraufbereitungsanlagen

Die MELAG Autoklaven und Thermodesinfektoren verfügen über eine integrierte Leitwertmessung. Somit erfolgt eine automatische Überprüfung der Wasserqualität vor jedem Programmstart. Bei direkter Entnahme des demineralisierten Wassers kann diese Kontrolle mit dem Leitwertmessgerät MELAtest 60 durchgeführt werden. MELAtest 60 erfasst die Wasserqualität präzise in einem Messbereich von 0,1 bis 99,0 Mikrosiemens (µS/cm).

Der Bakterienfilter für MELAdem 47 sichert mikrobiologisch einwandfreies Wasser. Denn der mikrofeine Filter reduziert den Bakteriengehalt im Wasser noch einmal deutlich. Besonders medizinische Praxen und Kliniken in der minimal-invasiven Chirurgie erfüllen mit dem Bakterienfilter die erhöhten Anforderungen an die mikrobiologische Qualität des demineralisierten Wassers.

Der MELAG Wasserstopp bietet Ihnen bei Verwendung einer Wasser-Aufbereitungs-Anlage oder eines Autoklaven mit Festwasseranschluss zusätzliche Sicherheit. Durch das Gerät erfolgt bei Wasseraustritt eine Unterbrechung der Wasserzufuhr. Die Installation des MELAG Wasserstopps hilft Undichtigkeiten zu erkennen und somit Wasserschäden in Praxis und Klinik zu vermeiden.

Zahnarztpraxis Frank Bachmann
Göttingen
DE
Die MELAG-Systemlösung bringt uns große Zeitersparnis und maximale Sicherheit für Patienten und Team.
MKG-Praxis GesichtsPunkt
Mainz
DE
Mit MELAG haben wir einen starken, zuverlässigen Partner für höchste Hygienestandards und perfekten Schutz für unsere Patienten und unser Team.
Arzthelferin belädt MELAtherm 10
Praxis Dipl. Stom. Andrea Buchholz
Cottbus
DE
Die Investitionen haben sich gelohnt: mehr Zeit und Arbeitserleichterung für alle.
Tagesklinik am holländischen Viertel
Potsdam
DE
Gemeinschaftspraxis für Anästhesiologie
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiter besuchen, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies und Facebook-Pixel zu.
Weitere Informationen hier |